Hessencourrier e.V.

Der HESSENCOURRIER verdankt seinen Namen den Fahrzeugen die zum Großteil auf hessischen Bahnstrecken ihren Dienst taten.

Im Jahr 1970 kauften die Eisenbahnfreunde Kassel zwei Personenwagen der Kleinbahn Kassel – Naumburg. Bereits zwei Jahre später konnte der Wagen bei der ersten Vereinsfahrt eingesetzt werden. In den folgenden Jahren wurden weitere Fahrzeugraritäten vor der drohenden Verschrottung gerettet.

Darunter auch zwei Personenwagen der Langenschwalbacher Bahn, die zur besseren Kurvengängigkeit zwei kurze Drehgestelle besitzen. Das älteste Exemplar dieses Wagentyps ist ein Prunkstück der Sammlung und findet sich auch im Vereinssymbol wieder.

Heute können wir voller Stolz mit unserer Fahrzeugsammlung die Entwicklung der Personenwagen von 1894 bis 1956 präsentieren.


Nächste Fahrt

  • Apfelmarkt

    Sonntag, 28. Oktober 2018

    Apfelmarkt
    Alles rund um den Apfel – entdecken Sie regionale Produkte und traditionelles Kunsthandwerk und erhalten Sie jede Menge Informationen zum Thema Apfel.

    Weitere Informationen zu den Hessichen Pomologentagen in Naumburg finden Sie hier: www.hessische-pomologentage.de

    Datum: 28.10.2018

    Kassel – Naumburg: 11:10 – 12:45 Uhr
    Naumburg – Kassel: 16:00 – 17:30 Uhr

    ›› Ausverkauft ‹‹

Hessencourrier – Das Buch

Hessencourrier - Eine Sammlung betriebsfähiger historischer Schienenfahrzeuge

Dieses kleine Büchlein enthält sämtliche Lokomotiven, Personen- und Güterwagen des Hessencourrier in Wort und Bild beschrieben. Viele davon mit Rißzeichnungen und Vorher-Nachher Bildern.

Mehr Dazu


#Schotterparadies

Fundstücke #Schotterparadies

Mit dem Hessencourrier lässt sich Geschichte nicht nur während der Fahrten erleben. Bei den Streckenarbeiten im ‪#‎Schotterparadies‬ kommen hin und wieder auch historische Fundstücke ans Licht. So zum Beispiel ein Teil der Isolierung einer Telegraphenleitung oder ein alter Schwellennagel. Mit solchen Nägeln wurde früher die Schiene befestigt.

Weiterlesen


Aktuelles, Jubiläum

75 Jahre HC 205

Ein super Konzert von Dark Vatter gestern auf’m Hessencourrier-Bahnhof. Wirklich tolle Stimmung und wunderbare Atmosphäre. Denn neben der Jubliarin, der Lok HC 206, gab es noch einen Überraschungsgast an der Bühne: Lok HC 5, unser „Feurerzeug“, war unter Dampf mit von der Partie. Krönender Abschluss war natürlich das Duett vom Vatter un sinner Combo zusammen […]

Weiterlesen